Erdbeer-Apfel-Marmelade – Vitamine aus dem eigenen Garten

Äpfel sind die Vitaminträger unserer heimischen Gärten, sie schmecken lecker und wirken gegen so allerlei Wehwehchen. Aber was macht der Apfel in der Marmelade? Diese Frage werden sich wohl Einige stellen. Aber der Apfel ist genau wie alle anderen Früchte bestens dafür geeignet. In geschmacklicher Symbiose mit der Erdbeere auch ein wohltuend fruchtiges Erlebnis. Viel Spaß bei der Erdbeer-Apfel-Marmelade selber machen.Erdbeer-Apfel-Marmelade selber machen

Die Apfelsorte bleibt euch überlasse, am besten eignen sich aber Boskop, weil sie etwas härter sind aber sich sich sehr leicht verarbeiten lassen. Schneidet die Äpfel in vier Teile und entfernt die Krieben und natürlich die Haut vom Apfel. Danach wird aus der einen Hälfte kleine Stücke geschnitten, die andere Hälfte wird zu Püree verarbeitet. Dass jetzige Erzeugnis wäre dann Apfelkompott. In unser Rezept gehören weiterhin noch Erdbeeren dazu, diese wascht ihr sauber und entfernt die Stiele mit einem scharfen Messer. Anschließend werden die Erdbeeren in kleine Stücke geschnitten.

Für die Farberhaltung der Erdbeeren in der Marmelade solltet ihr einen Spritzer Zitrone hinzu geben, dann findet die Oxidation erst an der Zitronensäure statt und die Marmelade wird nicht so schnell grau.

Erdbeer-Apfel-Marmelade einkochenDie Zutaten Äpfel (geschnitten und püriert), Erdbeeren, Gelierzucker und Zitronensaft gebt ihr in einen großen Topf und lasst alles langsam aufkochen. Das Ganze sollte dann etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren kochen. Prüft, ob die Marmelade beim Erkalten aushärtet: Dazu gebt ihr 1 TL der Marmelade auf einen kalten Teller, dadurch kühlt diese sehr schnell ab. Die Marmelade sollte dann eine feste und wabbelige Konsistenz bekommen.

14,71 € (73,55 € / kg)
View on Amazon

Erdbeer-Apfel-Marmelade einkochen

Wichtig ist, dass ihr die noch heiße Marmelade in die warm ausgespülten Gläser gebt, sodass diese dann luftdicht abschließen können und sich ein Unterdruck bildet, damit die Marmelade eine längere Haltbarkeit bekommt. Dreht die Gläser ab und an einmal um, damit sich die Luft gut verteilt.

Zutaten:

  • 1000g Erdbeeren
  • 500g Äpfel
  • 3TL Zitronensaft
  • 750g Gelierzucker

Weiter Früchte aus dem Garten findest Du hier:

  1. Birnen einkochen
  2. Pflaumen einkochen
  3. Zwetschenmus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.